Entwicklung eines Systems der Marketingstrategien

Entwicklung eines Systems der Marketingstrategien

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Erfolg ist planbar! Und erfolgreich durchsetzen wird sich letztendlich derjenige, mit der besseren Strategie! - Dies gilt auch fA¼r unsere heutige Informationsgesellschaft, die sich in einem ProzeAŸ schAppferischer ZerstAprung befindet, der fA¼r die Steuerung von Unternehmen und die Sicherung von Existenz und Wachstum mehr denn je vollstAcndige Marketing-Konzeptionen als Handlungsanweisungen notwendig macht. Es ist eine umfassende Sammlung der Marketingstrategien zustande gekommen und zugleich ein in dieser Breite bisher in der Literatur noch nicht vorhandener Versuch, die Marketingstrategien zu systematisieren. Das Ergebnis dieses Versuchs kommt A¼bersichtlich in dem der Arbeit beiliegenden Faltblatt zum Ausdruck, das auch einen Aœberblick A¼ber die FA¼lle der in der Arbeit in Kurzform dargestellten Marketingstrategien bietet. Der Verfasser hat die in der Literatur und in Praxismaterialien aufgefundenen Marketingstrategien in 6 Strategie-Ebenen eingeteilt. Es sind: 1. Ebene der aus den Grunddaten und -zielen der Unternehmungspolitik abgeleiteten Strategien (z.B. Corporate-Identity-Strategien). 2. Ebene der auf die Produkte und auf die ihnen entsprechenden Marktsegmente bezogenen Strategien (z.B. Produktdifferenzierungsstategien, Marktnischenstrategien). 3. Ebene der auf die Marktteilnehmer bezogenen Strategien, und zwar, auf die Abnehmer (qKundenorientierte Strategie-AnsActzeq), auf die Konkurrenten (qKonkurrenzorientierte Strategie-AnsActzeq), auf die Absatzmittler (qAbsatzmittlerorientierte Strategie-AnsActzeq). 4. Ebene der aus den konkurrenzorientierten StrategieansActzen abgeleiteten Wachstumsstrategien. 5. Ebene der aus den konkurrenzorientierten StrategieansActzen abgeleiteten Wettbewerbsverhaltensstrategien (qWettbewerbsstrategien i.e.Sinneq). 6. Ebene der preis- und kommununikationsbezogenen Marktbeeinflussungsstrategien (qMarketing-Mix-Strategienq). Die Arbeit enthAclt ferner eine grA¼ndliche Analyse der Probleme einer Systematisierung der Marketingstrategien. Es werden verschiedene LApsungsvorschlAcge aufgezeigt, wie mit der KomplexitAct von Systemen umgegangen werden kann, um Strategie-Entscheidungen treffen zu kApnnen. - Die eingehende BeschAcftigung mit den MApglichkeiten und Grenzen einer Systematisierung der Marketingstrategien lieferte auch Grundlagen fA¼r eine weitere KlAcrung der Strategiebegriffe. Die Ergebnisse der Arbeit stellen einen wesentlichen Schritt auf dem Wege der BemA¼hungen dar, die Aœbersicht A¼ber die Marketingstrategien und ihre Einteilung weiterzuentwickeln. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Ausgangssituation1 1.2Zielsetzung2 1.3Vorgehensweise3 2.Begriffsbestimmungen4 2.1Das System4 2.2Marketing5 2.3Strategie6 2.4Marketingstrategie8 3.Abgrenzung des Untersuchungsbereichs11 3.1Der Strategieaspekt im Marketing (Strategisches Marketing)11 3.2Die Notwendigkeit der Planung im Marketing12 4.Entwicklung eines Systems der Marketingstrategien15 4.1Grundlegende Annahmen fA¼r die Entwicklung des Systems der Marketingstrategien15 4.1.1Die Analyse als Ausgangsposition15 4.1.2Einengung des Themenbereiches15 4.2Die Merkmale von Marketingstrategien16 4.2.1Der Ansatz von Porter16 4.2.2Die Erfolgsfaktoren einer Unternehmung17 4.2.3Die Erfolgsfaktorforschung als Hilfe bei der Strategiewahl17 4.2.4Das Universum von Strategiekombinationen18 4.2.4.1Die MehrdimensionalitAct19 4.2.4.2Die KomplexitAct19 4.3Die Entwicklung des Systems der Marketingstrategien19 4.3.1Systematisierungsversuche anderer Autoren20 4.3.2Die Marketingstrategiedimensionen21 4.4Die Untemehmensstrategieebene22 4.4.1Der Unternehmenslebenszyklus22 4.4.2Die Unternehmenspolitik23 4.4.3Das Portfolio-Management24 4.5Die Produkt-Markt-Ebene25 4.5.1Strategien der Produktpolitik26 4.5.1.1Die Produktgestaltung27 4.5.1.2Die Varianten der Produktstrategie28 4.5.1.3Die Strategien der Sortimentsgestaltung30 4.5.1.4Die Strategie der Produkt- bzw. Programmsysterne30 4.5.2Marktsegmentierungsstrategien31 4.5.2.1Die Marktsegmentierung32 4.5.2.2Die Marktsegmentierung als Marketingstrategie32 4.5.2.3Marktsegmentierung und Marketing-Mix Strategien33 4.5.3Markteintrittsstrategien34 4.5.3.1Die First to Market-Strategie34 4.5.3.2Die Follow the Leader-Strategie34 4.5.3.3Die Imitationsstrategie35 4.6Marktteilnehmerstrategien35 4.6.1Der kundenorientierte Strategieansatz35 4.6.1.1Die undifferenzierte Bearbeitung des Gesamtmarktes35 4.6.1.2Die differenzierte Marktbearbeitung36 4.6.1.3Die Besetzung einer Nische36 4.6.1.4Die Marktwahlstrategien37 4.6.2Der konkurrenzorientierte Strategieansatz38 4.6.2.1Die Preis-Mengen-Strategie39 4.6.2.1.1Die Discountstrategie40 4.6.2.1.2Die Aktionsstrategie40 4.6.2.2Die PrAcferenzstrategie40 4.6.2.2.1Die Marke41 4.6.2.2.2Die Markenstrategie42 4.6.2.2.3Die Einzelmarkenstrategie42 4.6.2.2.4Die Markenfamilienstrategie43 4.6.2.2.5Die Dachmarkenstrategie43 4.6.2.2.6Die Systemmarke43 4.6.2.2.7Die Markentransferstrategie44 4.6.2.3Die Strategie der Anpassung44 4.6.2.4Die Strategie der VerAcnderung45 4.6.2.5Die Erlebniswertstrategien45 4.6.2.6Die Durchgangsstrategien45 4.6.2.6.1Die Trading-up Strategie46 4.6.2.6.2Die Trading-down Strategie46 4.6.2.6.3Die Outpacing-Strategie46 4.6.2.6.4Die Misch- bzw. Doppelstrategien47 4.6.2.6.5Die Mehrmarkenstrategie48 4.6.3Der Wandels- bzw. absatzmittlerorientierte Strategieansatz48 4.6.3.1Die Selektion von Absatzmittlern49 4.6.3.2Die Selektionsstrategie des Herstellers51 4.6.3.2.1Der Universalvertrieb51 4.6.3.2.2Der Exklusivvertreib51 4.6.3.2.3Der Selektivvertrieb52 4.6.3.3Die Sortimentsstrategien52 4.6.3.4Die absatzmittlerbezogenen Motivationsstrategien52 4.6.3.5Die absatzmittlerbezogene Differenzierungsstrategie54 4.6.3.6Die IntensitAct der Kooperation im vertikalen Marketing54 4.6.3.6.1Die Kooperationsstrategien (l. Teil)55 4.6.3.6.1.1Das Vertragsbindungssystem55 4.6.3.6.1.2Das Alleinvertretungssystem55 4.6.3.6.1.3Das VertragshAcndlersystem56 4.6.3.6.1.4Die Lizensierungsstrategie56 4.6.3.6.1.5Das Franchisesystem56 4.6.3.6.1.6Das Just in Time-Konzept57 4.6.3.6.2Die Anpassungsstrategie57 4.6.3.6.3Die Konfliktstrategie58 4.7Die Wachstumsstrategien58 4.7.1Intensivierende Wachstumsstrategien59 4.7.1.1Die Marktdurchdringungsstrategie60 4.7.1.2Die Produktentwicklungsstrategie60 4.7.1.2.1Die Strategie der Produktinnovation61 4.7.1.2.2Die Strategie der Produktmodifikation62 4.7.2Integrative Wachstumsstrategien63 4.7.3Extensivierende Wachstumsstrategien63 4.7.3.1Nationale Gebietsstrategien64 4.7.3.2Die Internationalisierungsstrategien64 4.7.4Diversifizierende Wachstumsstrategien67 4.7.4.1Die konvergente Diversfikation68 4.7.4.2Die divergente Diversifikation68 4.7.4.3Konzentration statt Verzettelung68 4.8Wettbewerbsstrategien i.e.S.69 4.8.1Wettbewerbsstrategien fA¼r Herausforderer69 4.8.1.1Der Frontalangriff69 4.8.1.2Der Flankenangriff70 4.8.1.3Die Umzingelungsstrategie70 4.8.1.4Die Ausweichstrategie70 4.8.1.5Die Guerrilla-Strategie70 4.8.2Strategien fA¼r den MarktfA¼hrer71 4.8.2.1Verteidigung der Position71 4.8.2.2Die mobile Verteidigung71 4.8.2.3Verteidigung durch PrAcventivschlag71 4.8.2.4Die Flankensicherung72 4.8.2.5Der strategische RA¼ckzug72 4.8.3Die Kooperationsstrategien (2. Teil)72 4.8.3.1Strategische Allianzen73 4.8.3.2Joint Ventures73 4.8.3.3Countertrade73 4.9Die Marketing-Mix-Strategien74 4.9.1Preisstrategien74 4.9.1.1Die Preis-Skimming-Strategie75 4.9.1.2Die Penetrationsstrategie75 4.9.1.3Die Premium-Strategie75 4.9.1.4Die Promotion-Strategie76 4.9.1.5Die Preisdifferenzierung76 4.9.2Kommunikationsstrategien76 4.9.2.1Die Werbestrategie77 4.9.2.2Die VerkaufsfAprderungsstrategie78 4.9.2.3Die A–ffentlichkeitsarbeit78 4.9.2.4PersApnliche Kommunikation und persApnl. Verkauf78 4.9.2.5Die Sponsoringstrategie79 4.9.2.6Die Strategien des Direkt-Marketing79 4.9.2.7Messen und Ausstellungen79 4.9.2.8Die Event-Marketingstrategie79 4.9.2.7Die Multimedia-Strategie80 5.Problematik81 5.1Das System der Marketingstrategien als offenes System81 5.1.1Die KomplexitAct des Systems81 5.1.2Der Umgang mit komplexen Systemen83 5.2Die Verwendung des Strategiebegriffs84 5.2.1Der steigende EinfluAŸ der Umwelt auf das Marketing84 5.2.2BegriffsA¼berschneidungen85 5.2.3(Marketing-)Strategie als LernprozeAŸ86 6.SchluAŸbemerkung88 Anhang Literaturverzeichnis... (Sixt, Hertz et cetera) eur, Karosserie zAdded Kredit | Services TETF garantie Interieur, RecyclingGarantie Finanzierung | e ... oder GeschAcftsreise, Sie ins Flugzeug- - - Ihr Mercedes zur Inspektion unser Airport Service in Hamburg ------- er.


Title:Entwicklung eines Systems der Marketingstrategien
Author: Klaus-Steffen Priemer
Publisher:diplom.de - 1998-02-01
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA